Politik Inland

Hamburg (dpa)

Nervosität in der CDU vor Abstimmung über Merkel-Nachfolge

Ralph Brinkhaus, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, wendet sich energisch gegen Spekulationen über eine vorgezogene Neuwahl. Foto: Kay Nietfeld/dpa
Ralph Brinkhaus, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, wendet sich energisch gegen Spekulationen über eine vorgezogene Neuwahl. Foto: Kay Nietfeld/dpa

„Das ist Demokratie pur.“ Die Kanzlerin zeigt sich zufrieden mit dem Mehrkampf um ihre Nachfolge. Das gab es in der Partei so noch nie - auch nicht in ihren 18 Jahren als Parteichefin.

Unmittelbar vor der Abstimmung über die Nachfolge von CDU-Chefin Angela Merkel herrscht in der Partei große Nervosität.

Auf dem am Freitag…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH