Rheiderland

Weener

Mütter lernten Deutsch, Kinder wurden betreut

Die erfolgreichen Teilnehmer mit Helga Abbas, Evangelische Gemeinschaft (links), Ursula Hempel, Koordinatorin bei der Volkshochschule Leer (stehend, 6. von links), Dozentin Gaby van der Laan (stehend, 10. von links), Kinderbetreuerin Hilta Bruns (stehend, 3. von rechts) und mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Weener, Angelika Janßen-Harms (stehend, 2. von rechts). Bild: Zuidema
Die erfolgreichen Teilnehmer mit Helga Abbas, Evangelische Gemeinschaft (links), Ursula Hempel, Koordinatorin bei der Volkshochschule Leer (stehend, 6. von links), Dozentin Gaby van der Laan (stehend, 10. von links), Kinderbetreuerin Hilta Bruns (stehend, 3. von rechts) und mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Weener, Angelika Janßen-Harms (stehend, 2. von rechts). Bild: Zuidema

Von Doris Zuidema

Erster Kurs für Migranten mit Kinderbetreuung in Weener war ein voller Erfolg. 16 Frauen und zwei Männer aus neun Ländern nahmen am Donnerstag ihre Teilnehmerbescheinigungen entgegen. Sie haben 300 Stunden lang Deutsch gelernt.

Weener - Ein besonderer Deutschkursus für Flüchtlinge hat am Donnerstag in Weener seinen vorläufigen Abschluss gefunden. Es war der erste Lehrgang…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH