Leer

Oldersum

Oldersum: Lastwagen kippt in Graben

Der Lastwagen landete fast auf dem Dach. Bild: Loger

von Ingo Poppen

Ein Lastwagen ist am Donnerstagmorgen von der Emder Straße in Oldersum abgekommen und seitlich in einen Graben gekippt. Der Fahrer musste aus dem Führerhaus befreit werden. Er wurde schwer verletzt.

Oldersum - Bei einem Unfall auf der Emder Straße in Oldersum ist am Donnerstagmorgen ein Lasterfahrer schwer verletzt worden. Er musste von der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden. Für die Bergungsarbeiten war die Straße mit Unterbrechungen bis 16.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Wie die Polizei mitteilte war der Edewechter in Richtung Neermoor unterwegs. Gegen 7.30 Uhr war der 64-Jährige in Höhe der Tergaster Straße mit seinem Tanklastzug von der Straße abgekommen. Das mit Flüssigkreide beladene Fahrzeug geriet in die Berme und kippte um.

Ersthelfer kümmerten sich um Verletzten

Weil der Laster so ungünstig lag und der Fahrer verletzt war, konnte er m das Führerhaus nicht selber verlassen. Ersthelfer konnten ihn erreichen und kümmerten sich um den Mann, bis die Rettungskräfte eintrafen. Die Bergung des Fahrers habe sich schwierig gestaltet, so die Polizei. Um ihn zu befreien musste die Feuerwehr die Windschutzscheibe des Lasters entfernen. Er wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Zur Höhe des entstandenen Schadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Man geht aber davon aus, dass der Laster nicht mehr fahrbereit ist. Warum der Mann von der Straße abkam, ist noch offen. Die Ermittlungen laufen. Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 0491-976900..

Manfred Mayer 10.01.2019
09:43 Uhr
Da wird Flüssigkreide per LKW durch die Ortschaften von Emden nach Dörpen geschafft. Etliche LKW, jeden Tag, seit Jahrzehnten. Immer schön günstig ohne Autobahnmaut.

Dabei liegt eine direkte Bahnverbindung zwischen Emden und Dörpen! Trotzdem lohnt sich dieser LKWwahn..
zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH