Leer

Ostrhauderfehn

Taxi nicht gezahlt: 39-Jähriger in Gewahrsam

Die Polizisten waren in Ostrhauderfehn in der Schulstraße im Einsatz. Bild: Pixabay

Die Polizei in Ostrhauderfehn musste in der Nacht zu Sonnabend ausrücken: Ein Mann wollte nicht den vollen Preis für eine Taxifahrt zahlen. Als die Polizisten sich der Sache annahmen, wurde er aggressiv.

Ostrhauderfehn - Die Polizei hat am frühen Sonnabendmorgen in Ostrhauderfehn einen 39 Jahre alten Mann in Gewahrsam genommen. Nach Angaben der Beamten hatte sich der Mann zusammen mit einem 28-Jährigen von einem Taxi in die Schulstraße bringen lassen. Dort angekommen wollte er nicht den kompletten Fahrpreis zahlen. Der Fahrer rief die Polizei.

Als die Beamten die Sache aufnehmen wollten, wurde der 39-Jährige, der betrunken war, aggressiv. Er verweigerte den Polizisten Antworten auf ihre Fragen zu seiner Person und beleidigte sie. Als sie ihn mit auf die Wache nehmen wollten, wehrte er sich. Den Beamten gelang es aber schließlich, den 39-Jährigen mitzunehmen. Sie wurden nicht verletzt.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH