Politik Ausland

Caracas (dpa)

Venezuelas Parlamentschef bietet Präsident Maduro die Stirn

Juan Guaidó, Präsident der venezolanischen Nationalversammlung, bei einer öffentlichen Sitzung mit Mitgliedern der Opposition. Foto: Boris Vergara
Juan Guaidó, Präsident der venezolanischen Nationalversammlung, bei einer öffentlichen Sitzung mit Mitgliedern der Opposition. Foto: Boris Vergara

Der sozialistische Staatschef hat sich gerade für weitere sechs Jahre im Amt vereidigen lassen, da sucht die Opposition den offenen Konflikt. Der Vorsitzende der Nationalversammlung will Maduro die Präsidentschaft entreißen und Neuwahlen ausrufen.

Einen Tag nach Beginn der zweiten Amtszeit von Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat der Vorsitzende des entmachteten Parlaments den Staatschef…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH