Politik Inland

Berlin (dpa)

CDU-Chefin: Grenzschließung als letzte Möglichkeit denkbar

Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze nahe Wegscheid im Herbst 2015. Foto: Armin Weigel
Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze nahe Wegscheid im Herbst 2015. Foto: Armin Weigel

Die CDU macht Vorschläge für Verschärfungen in der Migrationspolitik. Die Parteichefin sieht eine Grenzschließung als Ultima Ratio, sollte sich eine Ausnahmesituation wie die Flüchtlingskrise 2015 wiederholen.

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer schließt eine Abriegelung der deutschen Grenzen im Fall einer Wiederholung der Flüchtlingskrise von…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH