Boulevard - Kultur

Berlin (dpa)

Mafia-Kritiker Saviano auf der Berlinale

Drehbuchautor Roberto Saviano stellte seinen Film "La Paranza dei Bambini" in Berlin vor. Foto: Ralf Hirschberger
Drehbuchautor Roberto Saviano stellte seinen Film "La Paranza dei Bambini" in Berlin vor. Foto: Ralf Hirschberger

Von Daniel Rademacher und Julia Kilian, dpa

Der Mafia-Kritiker Roberto Saviano weiß, was ständige Bedrohung bedeutet - ein Thema auf der Berlinale, die seine Roman-Verfilmung über die Lage der Jugend in Süditalien zeigt. Auch Deutschland ist nochmal im Wettbewerb vertreten. Und einer lüftet ein mehr oder weniger offenes Geheimnis.

Allen Drohungen zum Trotz will Anti-Mafia-Autor auch künftig weiter schreiben und sich keinesfalls einschüchtern lassen. „Ich bin gelassen, ich…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH