Wirtschaft

Washington (dpa)

Dieselskandal: US-Börsenaufsicht verklagt VW und Winterkorn

Sitz der US-Börsenaufsicht SEC in Washington. Foto: Andrew Harnik/AP
Sitz der US-Börsenaufsicht SEC in Washington. Foto: Andrew Harnik/AP

Von Marco Engemann, dpa-AFX, und Hannes Breustedt, dpa

Auch dreieinhalb Jahre nach dem der „Dieselgate“-Skandal aufflog, wird Volkswagen die Affäre um manipulierte Abgaswerte in den USA nicht los. Nun klagt die Börsenaufsicht SEC. Doch VW hält dagegen.

Die US-Börsenaufsicht SEC hat Volkswagen und den ehemaligen Konzernchef Martin Winterkorn im Dieselskandal wegen angeblicher Verstöße gegen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH