Aurich

Aurich

Radfahrerin schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen

Eine Auricherin ist am Montag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Pixabay

Eine 51 Jahre alte Frau ist am Montagmorgen in Aurich mit einem anderen Fahrradfahrer zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden. Ihn sucht die Polizei nun, denn er fuhr nach dem Unfall weiter.

Aurich - Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrradfahrer ist am Montagmorgen in Aurich eine 51 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die Auricherin war auf dem Radweg des Breiten Weges unterwegs. Dort stieß sie mit dem anderen Fahrradfahrer zusammen. Infolge des Zusammenpralls und des anschließenden Sturzes verletzte sich die Frau schwer.

Der andere Fahrradfahrer soll der Frau laut Polizei noch aufgeholten haben. Dann fuhr er aber weiter, ohne sich um die Frau weiter zu kümmern.

Nach diesem Mann sucht die Polizei nun. Er soll etwa 1,60 Meter groß sein und war mit einem Mountainbike unterwegs. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04941/606215 entgegen.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH