Rheiderland

Schierke

Weeneraner stirbt bei Montagearbeiten im Harz

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bild: lassedesignen/Fotolia.com

Bei Montagearbeiten in 123 Metern Höhe auf einer Antenne im Harz ist am Dienstag ein 53 Jahre alter Mann aus Weener gestorben. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Schierke/Weener - Bei Montagearbeiten an einer Antenne in Schierke auf dem Brocken (Harz) ist am Dienstag ein 53-jähriger Mann aus Weener gestorben. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Rettungsleitstelle im Harz gegen 16 Uhr gemeldet, dass sich ein bewusstloser Mann in einer Höhe von 123 Metern an der Antenne befindet. Ein Kollege hatte ihn entdeckt.

Der Weeneraner wurde geborgen und auf eine Plattform gebracht. Die eingeleitete Reanimation war erfolglos, so die Polizei. Der Mann sei etwa eine Stunde später gestorben. Die Ursache für seine Bewusstlosigkeit und den anschließenden Tod ist noch nicht geklärt. Die Kriminalpolizei und das Gewerbeaufsichtsamt ermitteln.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH