Wissenschaft

Genf (dpa)

Rund 20,5 Millionen Kinder kommen zu leicht zur Welt

Das Geburtsgewicht von Säuglingen ist Wissenschaftlern zufolge ein wichtiger Indikator für die allgemeine Gesundheit einer Bevölkerung. Foto: Jens Kalaene
Das Geburtsgewicht von Säuglingen ist Wissenschaftlern zufolge ein wichtiger Indikator für die allgemeine Gesundheit einer Bevölkerung. Foto: Jens Kalaene

Die Zahl der Säuglinge mit zu geringem Geburtsgewicht sinkt laut einer aktuellen Schätzung nur sehr langsam. Demnach wogen 2015 rund 20,5 Millionen Säuglinge weltweit bei ihrer Geburt weniger als 2500 Gramm.

Das seien fast 15 Prozent der lebend geborenen Babys, berichten Wissenschaftler der Weltgesundheitsorganisation WHO, der London School of Hygiene &…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH