Sport

Radsport

Mit Mandelmilch zum Radsport-Profi

Marian Reineck fährt für das sächsische Team „Schnelle Stelle Ur-Kostritzer“. Bilder: Privat
Marian Reineck fährt für das sächsische Team „Schnelle Stelle Ur-Kostritzer“. Bilder: Privat

Von Georg Lilienthal

Der 20-jährige Marian Reineck aus Warsingsfehn trifft in der Eliteklasse der Männer auf die besten Radrennfahrer der Nation. Im OZ-Interview spricht er über seine letzte Abi-Prüfung, über Ernährung und die Tour de France.

Leipzig/Warsingsfehn - Vor vier Jahren entdeckte Marian Reineck aus Warsingsfehn seine Radsport-Leidenschaft, vor drei Jahren zog er ins…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH