Leer

Leer

Erster Schweigemarsch war Höhepunkt des Jahres

Der neu gewählte GCJZ-Vorstand (von links): Bruno Schachner, Uwe Wiarda, Claudia Lax, Frauke Maschmeyer-Pühl, Wolfgang Kellner, Hermann Schröder, Erich Ulferts und Maike Böttcher. Es fehlt Alie Noorlag. Bild: privat

Wolfgang Kellner bleibt Vorsitzender der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Ostfriesland. Der Verein blickte auf 2018 zurück – erstmals gab es einen Schweigemarsch.

Leer - In einer Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Ostfriesland (GCJZ) wurde kürzlich Wolfgang Kellner einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt. Paul Bonhagen und Menna Hensmann kandidierten nicht wieder. Für sie wurden Maike Böttcher und Claudia Lax in den Vorstand berufen.

Zum Vorstand zählen weiter Schriftführer Hermann Schröder, Schatzmeister Erich Ulferts sowie Frauke Maschmeyer-Pühl, Alie Noorlag, Bruno Schachner und Uwe Wiarda. Alle Wahlen waren einstimmig, teilt der Verein mit.

Vortrag mit einem „Onderduiker“

Die Mitglieder blickten auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück. Zahlreiche Veranstaltungen wurden mit viel Zuspruch durchgeführt. Ein Höhepunkt war der erstmalig von der GCJZ veranstaltete Schweigemarsch am 7. November zum Viehhofgelände zum Gedenken an die Pogromnacht 1938. Viele Bürgerinnen und Bürger der Stadt folgten der Bitte um Teilnahme. Im Mai gab es einen Vortrag eines niederländischen „Onderduikers“ während der deutschen Besatzung der Niederlande.

Am Sonntag, 16. Juni, findet eine Tagesfahrt nach Groningen mit Besichtigung der Synagoge und des ehemaligen Jüdischen Viertels statt. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. In Kooperation mit der Ehemaligen Jüdischen Schule findet auf deren Gelände am 23. Juni nachmittags ein Sommerfest für alle statt.

Während der Mitgliederversammlung wurde den Schülern und Schülerinnen des TGG gedankt, die bei der Gedenkveranstaltung am 9. November 2018 mitgewirkt hatten. Für sie wurde jeweils ein Baum im Leer-Hain in Israel gepflanzt.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH