Leer

Borkum

Betrunken: Fahrradfahrer stürzt und verletzt sich

Die Polizei rückte am Sonntagabend zu einem Unfall auf Borkum aus. Symbolbild: Pixabay

Mit seinem Fahrrad ist ein 44 Jahre alter Borkumer am Sonntagabend auf seiner Heimatinsel unterwegs gewesen. Dann stürzte er und verletzte sich. Laut Polizei war der Mann betrunken.

Borkum - Bei einem Sturz mit seinem Fahrrad auf Borkum ist am Sonntagabend ein 44 Jahre alter Mann verletzt worden. Laut Polizei war der Insulaner zuvor auf der Straße „Under de Diek“ unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und stürzte.

Wie schwer sich der Mann verletzt hat, dazu konnte ein Polizeisprecher keine Angaben machen. Der Mann musste allerdings im Krankenhaus behandelt werden.

Bei der Überprüfung des Mannes hatten die Beamten schnell den Verdacht, dass er offenbar betrunken unterwegs war. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht: Der Mann war mit 2,02 Promille unterwegs gewesen. Er muss sich jetzt auf ein Verfahren einstellen.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH