Sport

Düsseldorf (dpa)

DFB-Kandidatin Groth für härteres Urteil gegen Tönnies

Fordert eine härtere Sanktionierung von Schalke-Boss Tönnies: Ute Groth. Foto: Henning Schoon
Fordert eine härtere Sanktionierung von Schalke-Boss Tönnies: Ute Groth. Foto: Henning Schoon

Präsidentschaftskandidatin Ute Groth hofft vor der Sitzung der DFB-Ethikkommission auf eine härtere Sanktionierung von Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies.

„Das ist mir mit drei Monaten selbstgewählter Auszeit zu wenig. Da muss ein deutliches Zeichen kommen, was Rassismus angeht, sonst werden wir das…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH