Leer

Groningen

Groningen kommt aus der Kiffer-Grauzone

Ein Mann zieht in einem niederländischen Coffeeshop an einem Joint. Archivbild: DPA
Ein Mann zieht in einem niederländischen Coffeeshop an einem Joint. Archivbild: DPA

von Jochen Brandt

In den Niederlanden machen zehn Kommunen bei einem landesweiten Cannabis-Experiment mit. Auch in Groningen soll das Geschäft mit den Drogen aus der Grauzone geholt werden. Die Grenzkommune Oldambt hat dagegen das Nachsehen.

Groningen - Die Stadt Groningen gehört zu zehn niederländischen Kommunen, die bei einem landesweiten Cannabis-Experiment mitmachen dürfen. Das hat…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH