Wirtschaft

Frankfurt/Main (dpa)

Merkel gibt auf der IAA die E-Kanzlerin

Ausstellung eines Mercedes-Benz Vision EQS auf der IAA in Frankfurt am Main. Foto: Silas Stein
Ausstellung eines Mercedes-Benz Vision EQS auf der IAA in Frankfurt am Main. Foto: Silas Stein

Von Christian Ebner, dpa, und Marco Engemann, dpa-AFX

Zuspruch statt Kritik: Kanzlerin Merkel sucht auf der umstrittenen Autoschau IAA die Nähe der Industrie. An der Spitze des mächtigen Branchenverbandes VDA wird dabei bald ein anderer Ansprechpartner stehen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel(CDU) hat auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) der deutschen Autoindustrie eine enge Zusammenarbeit…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH