Aurich

Südbrookmerland

Totengräber leistete im KZ Engerhafe Widerstand

Im Jahr 2016 – mehr als sieben Jahrzehnte nach ihrem Tod – bekamen die 188 Todesopfer des KZ Engerhafe individuelle Gräber. Archivbild: Luppen
Im Jahr 2016 – mehr als sieben Jahrzehnte nach ihrem Tod – bekamen die 188 Todesopfer des KZ Engerhafe individuelle Gräber. Archivbild: Luppen

Von Günther Niet

Vor 75 Jahren wurde das KZ Engerhafe errichtet. An das Schicksal der Zwangsarbeiter erinnert eine zweiteilige Gedenkveranstaltung Ende kommender Woche. Dabei geht es auch um jemanden, der im Oktober 1944 Mut und Haltung bewies.

Engerhafe - In all der Grausamkeit des KZ Engerhafe gab es vor 75 Jahren auch Menschlichkeit: Der Totengräbergehilfe Hermann Klaassen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH