Rheiderland

Bunde

Wegen Diebstahls gesucht: Festnahme in Bunde

Der Mann wurde verhaftet, als er in einem Fernbus aus den Niederlanden nach Deutschland einreiste. Bild: Bundespolizei

Für einen 44-jährigen Mann endete die Busfahrt aus den Niederlanden nach Deutschland im Gefängnis. Bei einer Kontrolle des Busses in Bunde wurde er festgenommen. Er war zu einem Diebstahlsprozess nicht erschienen.

Bunde - Die Bundespolizei hat am Dienstagvormittag in Bunde einen 44-Jährigen festgenommen. Gegen den Mann lag nach Angaben der Polizei ein Untersuchungshaftbefehl vor. Ihm wird vorgeworfen, einen besonders schweren Diebstahl begangen zu haben. Er war nicht zur Gerichtsverhandlung erschienen und wird seitdem gesucht.

Die Bundespolizisten hatten den Mann gegen 10.40 Uhr bei einer Kontrolle eines Fernbusses, der aus den Niederlanden kam, an der Raststätte Bunderneuland entdeckt. Der 44-Jährige wurde verhaftet und einem Haftrichter vorgeführt. Im Anschluss brachten ihn die Bundespolizisten in eine Justizvollzugsanstalt.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH