Wittmund

Schortens

Mehrere Verletzte nach Unfällen auf der B 210

Auf der Bundesstraße 210 hat es eine Reihe von Unfällen gegeben. Bilder: Polizei

Auf der Bundesstraße 210 bei Schortens hat es am Mittwochmorgen eine Reihe von Unfällen gegeben. Laut Polizei waren rund zehn Fahrzeuge beteiligt. Mehrere Menschen wurden verletzt – und es gab Stau.

Mehrere Autos wurden bei dem Unfall beschädigt.
Schortens - Bei einer Reihe von Unfällen auf der Bundesstraße 210 zwischen Schortens und dem Wilhelmshavener Kreuz sind am Mittwochmorgen mehrere Menschen verletzt worden – einer von ihnen schwer. Die Lage war zunächst unklar. Laut Polizei waren mehrere Fahrzeuge beteiligt.

Nach bisherigen Erkenntnissen war ein Autofahrer gegen 7.45 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Wilhelmshaven unterwegs. In Höhe der Auffahrt zur A 29 soll er bewusstlos geworden sein und die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben. Das Auto prallte gegen die Außenplanke, schleuderte über die Fahrbahn und blieb an der rechten Planke stehen. Verletzt wurde der Fahrer laut Polizei nicht.

Autos mussten abgeschleppt werden

Dann kam es zu einem weiteren Unfall. Zwei Autofahrer konnten laut Polizei noch rechtzeitig bremsen. Ein dritter Autofahrer nicht mehr. Er fuhr auf eines der Fahrzeuge auf und schob die Fahrzeuge zusammen. Bei diesem Unfall wurden zwei Insassen verletzt, einer von ihnen schwer. Die Autos wurden bei dem Unfall so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Infolge dieses Unfalls kam es zu Stau. An dessen Ende kam es dann zu einem weiteren Unfall, an dem sieben Fahrzeuge beteiligt waren. Auch diese wurden erheblich beschädigt, und auch diese mussten abgeschleppt werden. Laut Polizei wurden mehrere Insassen leicht verletzt. Sie mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Während der Unfallaufnahme und der anschließenden Bergung der Wagen mussten die beiden Fahrstreifen in Richtung Wilhelmshaven für rund drei Stunden voll gesperrt werden.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH