Topthemen - Hintergründe

Wadgassen (dpa)

Hunde für Ausbruch der Schweinepest geschult

René Wiese und sein Hund Otto stehen neben einem Stück Wildschwein, das Otto beim Training im Wald gefunden hat. Otto ist ausgebildet, tote Wildschweine aufzuspüren, die auf das Virus 'Afrikanische Schweinepest' (ASP) untersucht werden sollen. Foto: Oliver Dietze/dpa
René Wiese und sein Hund Otto stehen neben einem Stück Wildschwein, das Otto beim Training im Wald gefunden hat. Otto ist ausgebildet, tote Wildschweine aufzuspüren, die auf das Virus 'Afrikanische Schweinepest' (ASP) untersucht werden sollen. Foto: Oliver Dietze/dpa

Von Birgit Reichert (Text) und Oliver Dietze (Foto), dpa

Wenn die Afrikanische Schweinepest kommt, müssen tote Wildschweine schnell gefunden und beseitigt werden. Sonst verbreitet sich das Virus weiter. Im Saarland gibt es dafür jetzt speziell geschulte Suchhunde.

Der Jagdhund sucht in großen Runden ein Waldstück ab. „Such, Otto, such!“, ruft ihm sein Herrchen René Wiese zu. Plötzlich stoppt der hellbraune…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH