Wiesmoor

Großefehn/Wiesmoor

Facebook macht Fundbüros Konkurrenz

In der Gemeinde Großefehn verwalten Heike Hippen (rechts) und Stefanie Lobinski die Fundsachen. Wer zum Beispiel sein Hoverboard, seine Uhr, seinen Ring oder seinen BVB-Rucksack vermisst, sollte sich im Bürgerhaus melden. Zudem gibt es auf den Internetseiten vieler Kommunen Listen mit Fundsachen. Bild: Mühring
In der Gemeinde Großefehn verwalten Heike Hippen (rechts) und Stefanie Lobinski die Fundsachen. Wer zum Beispiel sein Hoverboard, seine Uhr, seinen Ring oder seinen BVB-Rucksack vermisst, sollte sich im Bürgerhaus melden. Zudem gibt es auf den Internetseiten vieler Kommunen Listen mit Fundsachen. Bild: Mühring

von Grit Mühring

Im Vergleich zu den Vorjahren wird im Fundbüro Großefehn immer weniger abgegeben – und noch weniger wieder abgeholt. Dabei lohnt es sich, einmal nachzufragen.

Großefehn/Wiesmoor - „So, dann wollen wir mal schauen.“ Heike Hippen stellt auf ihrem Schreibtisch einen großen Karteikasten ab. Darin befinden sich…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH