Sport

Schwimmen

Heseler Schwimmern droht ein Kopfsprung-Verbot

Die Wettbewerbsschwimmer des Heseler Schwimmvereins müssen zukünftig woanders trainieren. Symbolbild: Pixabay
Die Wettbewerbsschwimmer des Heseler Schwimmvereins müssen zukünftig woanders trainieren. Symbolbild: Pixabay

Von Marc Wenzel

Schwimmen im heimischen Bad ist für die drei Heseler Wettbewerbsschwimmer derzeit undenkbar, denn der Hubboden des Bades ist defekt und bei 1,2 Metern eingerastet. Für die Zukunft gibt es für das Training mehrere Alternativen.

Hesel - Der Schwimmverein Hesel kann sich glücklich schätzen: drei Wettbewerbsschwimmer hat der Verein in seinen Reihen. Doch um an…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH