Emden

Emden

Senioren setzen in Emden auf Tramper-Konzept

Warten auf den Bus: Freddy Narewski sitzt an einer Haltestelle in der Emder Innenstadt. Der Vorsitzende des Senioren-Beirates hält das Streckennetz für unzureichend. Bild: Päschel
Warten auf den Bus: Freddy Narewski sitzt an einer Haltestelle in der Emder Innenstadt. Der Vorsitzende des Senioren-Beirates hält das Streckennetz für unzureichend. Bild: Päschel

Von Gordon Päschel

Der öffentliche Nahverkehr ist in den Außenbereichen Emdens eher dürftig. Deswegen will Freddy Narewski jetzt ein besonderes Konzept anstoßen – und mit 70 Jahren wieder trampen.

Emden - Wenn Freddy Narewski ans Trampen denkt, denkt er an lange Haare, olivgrüne Parkas und die 1970er Jahre. „Ich kenne das noch von…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH