Wissenschaft

Los Angeles (dpa)

Alkohol und Tabak lassen das Gehirn schneller altern

Regelmäßiger Alkohol- und Tabakkonsum lässt das Gehirn etwas schneller altern. Foto: Oliver Berg/dpa
Regelmäßiger Alkohol- und Tabakkonsum lässt das Gehirn etwas schneller altern. Foto: Oliver Berg/dpa

Krebs, Herzinfarkt, Leberschäden - dass gewohnheitsmäßiges Rauchen und Trinken der Gesundheit schadet, ist hinlänglich bekannt. Forscher zeigen nun, dass auch das Gehirn in Mitleidenschaft gezogen wird.

Regelmäßiger Alkohol- und Tabakkonsum lässt das Gehirn etwas schneller altern. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler, die mit Hilfe von…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1€ pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH