Wissenschaft

München (dpa)

Neue Nasen-Chamäleonarten auf Madagaskar identifiziert

Ein Männchen der Chamäleonart Calumma radamanus in entspannter Färbung. Foto: David Prötzel/ZSM/LMU/dpa
Ein Männchen der Chamäleonart Calumma radamanus in entspannter Färbung. Foto: David Prötzel/ZSM/LMU/dpa

Forscher haben vier neue Chamäleon-Arten identifiziert. Der Gruppe der Nasenchamäleons seien zuletzt 12 Arten zugezählt worden, nun seien es 16, schreiben die Forscher aus Deutschland und Madagaskar im Fachjournal „Vertebrate Zoology“.

Den Namen verdanken die Tiere einem nasenartigen Fortsatz auf der Schnauze. Chamäleons sind dafür bekannt, dass sie je nach Situation ihre Farbe…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1€ pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH