Leer

Leer

Diebstähle aus vier Autos in Leer

Einen Schaden im vierstelligen Bereich haben Unbekannte bei Autoaufbrüchen am Mittwoch und Donnerstag in Leer angerichtet. In drei Fällen schlugen sie Scheiben von Autos ein. In einem Fall machten sie auch ohne Gewalt anzuwenden Beute.

Leer - Wieder haben Unbekannte in Leer Autos aufgebrochen. Nach Angaben der Polizei gab es am Mittwoch und Donnerstag insgesamt vier Diebstähle aus Autos. In einem Fall versuchte ein Passant einem Täter zu folgen, verlor ihn aber aus den Augen.

Am Mittwoch zwischen 10.45 und 11.45 Uhr wurde ein Rucksack aus einem nicht abgeschlossenen VW Crafter in der Marienstraße gestohlen. Bei den weiteren drei Taten schlug der Täter jeweils eine Fensterscheibe der Autos ein und nahm die meist sichtbar im Wagen liegenden Handtaschen oder Rucksäcke mit: Zwischen Mittwochabend auf Donnerstagmorgen wurde ein VW Up in der Königstraße aufgebrochen. Am Donnerstagnachmittag zwischen 17 Uhr und 17.15 Uhr, war eine Mercedes-Benz B-Klasse im Logaer Weg betroffen.

Zahlreiche Aufbrüche seit Anfang Januar

Am Donnerstag gegen 19.55 Uhr wurde ein Passant in der Reimersstraße auf den Diebstahl eines Rucksackes aus einem Opel Meriva aufmerksam. Der Täter flüchtete laut Polizei mit einem Fahrrad in Richtung Evenburgallee. Der Passant versuchte, dem Täter zu Fuß zu folgen, verlor dann aber den Kontakt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • rund 1,80 Meter groß
  • schlank
  • schwarz gekleidet
  • mit Cappy

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden von Diebstahl und Aufbrüchen auf eine mittlere vierstellige Summe. Im Januar war es im Landkreis Leer zu zahlreichen Autoaufbrüchen gekommen. Die Beamten rufen dazu auf, keine Wertsachen im Auto zu lassen. Außerdem bitten sie alle Bürgerinnen und Bürger, aufmerksam zu sein und verdächtigen Beobachtungen der Polizei zu melden.

Der Chef der Leeraner Polizei macht auf seiner Facebookseite eine klare Ansage.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH