Norden

Hagermarsch

Toter im Deichvorland entdeckt

Die Polizei schließt ein Fremdverschulden am Tod des Mannes aus. Bild: lassedesignen/Fotolia

Bei Hilgenriedersiel ist eine Leiche im Deichvorland entdeckt worden. Es handelt sich laut Polizei um einen vermissten Mann aus Bremen.

Hilgenriedersiel - Ein seit September 2019 vermisster 62-jähriger Mann aus Bremen wurde tot in Hilgenriedersiel (Gemeinde Hagermarsch) aufgefunden. Wie die Polizei mitteilte, hatten Zeugen den 62-Jährigen bereits am 17. Januar im Deichvorland entdeckt und die Polizei informiert. Um die Identität des Toten zweifelsfrei zu klären, wurde ein DNA-Abgleich vorgenommen.

Die Vermutung, dass es sich bei dem Toten um den Vermissten aus Bremen handelt, wurde nun durch die Analyse des Landeskriminalamts Niedersachsen zweifelsfrei bestätigt, heißt es in der Mitteilung. Ein Fremdverschulden am Tod des Mannes schließt die Polizei aus.

Im vergangenen Oktober hatten die Beamten die Öffentlichkeit um Hilfe bei der Suche nach dem Mann gebeten. Das Auto des damals als vermisst gemeldeten Bremers war auf einem Parkplatz in Hilgenriedersiel entdeckt worden. Außerdem hatte ein Zeuge beobachtet, dass ein Mann in Richtung Küste gelaufen war.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH