Wirtschaft

München (dpa)

Eurofighter oder F-18 - Airbus-Betriebsrat bangt

Thomas Pretzl, Gesamtbetriebsratsvorsitzender bei Airbus Defence and Space, steht vor einem Tornado-Kampfflugzeug auf dem Firmengelände in München. Foto: Peter Kneffel/dpa
Thomas Pretzl, Gesamtbetriebsratsvorsitzender bei Airbus Defence and Space, steht vor einem Tornado-Kampfflugzeug auf dem Firmengelände in München. Foto: Peter Kneffel/dpa

Kommt der Tornado-Nachfolger für die deutsche Luftwaffe aus Bayern oder aus den USA? Die Arbeitnehmer schlagen Alarm: Wenn Boeing den Auftrag bekommt, „dann war's das“.

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) will in den kommenden Wochen über die Nachfolge des Kampfflugzeugs Tornado entscheiden.

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1€ pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH