Politik Inland

Berlin (dpa)

Lindner entschuldigt sich für Erfurt: „Sind beschämt“

FDP-Chef Christian Lindner im Bundestag: „Erfurt war ein Fehler, aber wir unternehmen alles, damit er sich nicht wiederholen kann.“. Foto: Christophe Gateau/dpa
FDP-Chef Christian Lindner im Bundestag: „Erfurt war ein Fehler, aber wir unternehmen alles, damit er sich nicht wiederholen kann.“. Foto: Christophe Gateau/dpa

„Erfurt war ein Fehler“ - FDP-Chef Lindner nutzt im Bundestag die Gelegenheit zu einer erneuten Entschuldigung für die umstrittene Ministerpräsidenten-Wahl in Erfurt. Für AfD-Fraktionschef Gauland dagegen ist die Wahl von Thomas Kemmerich „die natürlichste und demokratischste Sache der Welt“.

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat sich erneut dafür entschuldigt, dass sich sein Parteikollege Thomas Kemmerich mit AfD-Stimmen zum…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH