Wittmund

Wittmund

Vierter Coronafall im Kreis Wittmund

Im Wittmund Kreishaus wurde der vierte Coronafall registriert. Bild: Oltmanns

Von Imke Oltmanns

Es gibt einen weiteren Coronafall im Landkreis Wittmund. Ein älterer Mann wurde positiv auf das Virus getestet. Das Gesundheitsamt äußerte sich am Donnerstag auch zum Verlauf der Krankheit bei den bisherigen Infizierten.

Wittmund - Im Kreis Wittmund ist die Zahl der bestätigten Corona-Erkrankungen auf vier gestiegen. Das Testergebnis eines älteren Mannes aus Esens sei am Mittwochabend positiv zurückgekommen, teilte der Leiter des Gesundheitsamtes, Peter Elster, mit. Der Mann sei gemeinsam mit seiner Frau in häuslicher Quarantäne. Den Angaben zufolge war das Paar von einer Reise nach Süddeutschland zurückgekommen. Viele Kontakte hätte das Paar seitdem nicht gehabt, in einem Fall werde das aber noch abgeklärt.

Die bisher bekannten drei Coronafälle im Landkreis scheinen unproblematisch zu verlaufen. Bei den zwei Männern aus Esens, die bereits in häuslicher Quarantäne sind, gebe es keine wesentlichen Symptome, so Elster. Und die Frau aus Langeoog – der erste Fall im Kreis – werde voraussichtlich am Wochenende aus der häuslichen Quarantäne entlassen.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH