Wittmund

Ardorf

Männer in unbewohntem Haus unterwegs

Die Polizei war im Einsatz. Symbolbild: lassedesignen/Fotolia

Zwei Männer waren in der Nacht zu Sonntag in einem unbewohnten Haus im Wittmunder Ortsteil Ardorf unterwegs. Ihre Erklärung: Sie seien auf der Suche nach sogenannten „Lost Places“. Das jedenfalls erzählten sie der Polizei.

Ardorf - Angeblich waren sie auf der Suche nach sogenannten „Lost Places“, vergessenen Orten: Das jedenfalls berichteten ein 34-Jähriger aus Uplengen und ein 41 Jahre alter Mann aus Westoverledingen der Polizei. Die Beamten hatten die Männer nach eigenen Angaben am Sonntag gegen 0.25 Uhr in einem unbewohnten Wohnhaus .im Wittmunder Ortsteil Ardorf überrascht.

Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs eingeleitet. Weil der 41-Jährige Pfefferspray dabei hatte, läuft gegen ihn außerdem ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH