Aurich

Emden/Aurich

Zwei Städte entlasten die Eltern

Eine Erzieherin geht mit zwei Jungen in einem Kindergarten über den Flur: Derzeit sind die Einrichtungen in Ostfriesland nur für eine Notbetreuung geöffnet. Archivbild: DPA
Eine Erzieherin geht mit zwei Jungen in einem Kindergarten über den Flur: Derzeit sind die Einrichtungen in Ostfriesland nur für eine Notbetreuung geöffnet. Archivbild: DPA

Von den OZ-Redaktionen

In Zeiten wachsender Ungewissheit wegen der Corona-Krise müssen viele Familien genau aufs Geld achten. Die Städte Emden und Aurich wollen nun für etwas finanzielle Entlastung sorgen.

Ostfriesland - .Auf diese Entscheidung haben viele Eltern gewartet: Die Städte Aurich und Emden setzen die Beiträge für die Kinderbetreuung für den…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1€ pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH