Emden

Emden

20-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Mit einem Krankenwagen wurden beide Autofahrerin in ein Krankenhaus gebracht. Aymbolbild: Pixabay

Bei einem Unfall in Emden ist am Donnerstagmittag eine junge Frau schwer verletzt worden. Ein anderer Autofahrer war auf den Audi der Emderin aufgefahren.

Emden - Nach einem Verkehrsunfall in Emden ist eine junge Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden. Zuvor soll die Frau mit ihrem Audi am Donnerstagmittag auf der Leeraner Straße in Richtung Petkum gefahren sein. Dann wollte sie laut Polizei nach links in den Süderweg abbiegen.

Sie bremste ihr Auto ab, bis es stand. Ein hinter ihr fahrender 29 Jahre alter Mann aus Emden reagierte zu spät. Sein Renault fuhr auf den Audi auf. Sowohl die schwer verletzte Frau als auch der 29-Jährige, der sich leichte Verletzungen zugezogen hatte, wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Die beiden Autos wurden bei dem Unfall so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH