Wiesmoor

Alsfeld/Großefehn

Chat-Affäre: Mutmaßlicher Datenhehler angeklagt

Jochen Beekhuis ist eines der mutmaßlichen Opfer des Angeklagten. Archivbild: DPA
Jochen Beekhuis ist eines der mutmaßlichen Opfer des Angeklagten. Archivbild: DPA

Von Daniel Noglik

Der Landtagsabgeordnete Jochen Beekhuis hatte alle Klagen zurückgezogen – doch zu einem Gerichtsverfahren wird es in der Chat-Affäre wahrscheinlich trotzdem kommen: Es geht um das Strafverfahren gegen den Mann, der Daten von Politikern, Journalisten und Prominenten ins Netz gestellt haben soll. Beekhuis ist eines der mutmaßlichen Opfer.

Alsfeld/Großefehn - In der Chat-Affäre um den Großefehntjer Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis wird es wahrscheinlich doch noch zu einem…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH