Rheiderland

Zollkontrolle

Jugendliche schmuggeln Drogen über die Grenze

Die Jugendlichen wurden vom Zoll kontrolliert. Bild: pixabay

Ein 14- und ein 16-Jähriger waren mit dem Rad von den Niederlanden nach Deutschland unterwegs, als der Zoll sie kontrollierte. Die ostfriesischen Jugendlichen verneinten zunächst die Frage, ob sie Drogen dabei hätten. Doch eine Kontrolle des Rucksacks brachte Marihuana zum Vorschein.

Bunde - Zwei ostfriesische Jugendliche haben bereits am 24. Juni versucht, rund 47 Gramm Marihuana in einem Rucksack über die deutsch-niederländische Grenze zu schmuggeln. Wie der Zoll mitteilte, fuhren die 14- und 16-Jährigen auf einem Radwanderweg aus den Niederlanden nach Deutschland.

Dabei wurden sie in den späten Abendstunden von einer Emder Zollstreife kontrolliert. Die Beamten fragten die Jugendlichen, ob sie verbotene Gegenstände oder Betäubungsmitteln mitgeführt hätten. „Dies wurde zwar vorerst verneint, jedoch war die Nervosität der Jugendlichen unübersehbar“, heißt es in einer Mitteilung.

Eltern wurden benachrichtigt

„Folgerichtig entschieden sich meine Kollegen deshalb für die nähere Kontrolle des Gepäcks der beiden“, so Frank Mauritz, Pressesprecher des Hauptzollamts Oldenburg. „Sie mussten nicht lange suchen. Im Rucksack des 14-Jährigen fanden sie einen Kunststoffbeutel, prall gefüllt mit rund 47 Gramm Marihuana.“ Die Drogen wurden umgehend sichergestellt, die Eltern der Minderjährigen sofort telefonisch verständigt.

Gegen beide wurden Strafverfahren wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt werden bei der Staatsanwaltschaft Aurich geführt.

Der Zoll weist zudem darauf hin, dass auch in Zeiten der Corona-Pandemie Kontrollen stattfinden. Allein in der Zeit vom 29. Juni bis 2. Juli kam es im Bezirk des Hauptzollamts Oldenburg zu 31 Drogenfunden durch Zollbeamte. In der Summe konnten rund 190 Gramm Betäubungsmittel, vornehmlich Marihuana und Haschisch, sichergestellt werden.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH