Wittmund

Eversmeer

Weiteres Todesopfer nach Unfall in Eversmeer

Die Polizei war bei dem Unfall in Eversmeer im Einsatz. Bild: Pixabay

Knapp zwei Wochen nach einem Unfall in Eversmeer ist ein weiterer Mensch gestorben: Ein 69-Jähriger erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Am Tag nach dem Unfall war ein 33-Jähriger gestorben.

Eversmeer - Nach einem Unfall in Eversmeer am 25. August gibt es ein weiteres Todesopfer. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ist ein 69 Jahre alter Mann am Sonnabend an den Unfallfolgen im Krankenhaus gestorben. Er kam aus Nordrhein-Westfalen. Ein 33-jähriger Mann aus dem Landkreis Aurich war bereits am Tag nach dem Unfall verstorben.

Zu dem Unfall war es am 25. August auf dem Königsweg in Eversmeer gekommen. Der 33-Jährige war mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten und mit dem Auto des 69-Jährigen zusammengestoßen. Mit ihm im Auto saß eine 66-jährige Frau. Sie war schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH