Aurich

Energieversorgung

Defekt in Trafo: Stromausfall in Aurich

Die Feuerwehr half Mitarbeitern von EWE Netz, die Tür in der Trafostation zu öffnen. Bilder: Luppen

Von Marion Luppen und Timo Sager

In Teilen der Auricher Innenstadt ist am Sonntagmittag der Strom ausgefallen. Grund war ein Defekt in einer Trafostation an der Sparkassen-Arena. Die Feuerwehr und Mitarbeiter von EWE waren im Einsatz.

Aurich - In Teilen der Auricher Innenstadt ist am Sonntag gegen 11.50 Uhr für etwa eine Dreiviertelstunde der Strom ausgefallen. Grund war nach Angaben der Polizei ein technischer Defekt in einer Trafostation an der Sparkassen-Arena. Dort sei es zu einem Kurzschluss gekommen. Die Feuerwehr war mit 17 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort. Auch Mitarbeiter der EWE Netz waren im Einsatz.

Wie viele Haushalte von dem Ausfall betroffen waren, konnte die Polizei nicht sagen. Das Telefon habe nicht stillgestanden, sagte ein Sprecher. Auf der Bundesstraße fielen zwischen Ostertorkreuzung und Pferdemarkt sämtliche Ampeln aus. Unfälle habe es dennoch nicht gegeben, sagte der Polizeisprecher. Glücklicherweise herrsche sonntags wenig Verkehr. „Wenn das an einem Freitagmittag passiert wäre, wäre es lustig geworden.“

Jugendliche hörten lauten Knall

Nach Angaben des Auricher Ortsbrandmeisters Bernd Saathoff hatten Jugendliche einen lauten Knall aus dem Trafohäuschen gehört. Anschließend sei Rauch aufgestiegen. Daraufhin hätten die Jugendlichen die Feuerwehr gerufen. Der Einsatz sei jedoch schnell beendet gewesen, da es in dem Trafohäuschen nicht gebrannt habe, so Saathoff.

Die Feuerwehr habe den EWE-Mitarbeitern nur beim Öffnen der Tür geholfen. Drei Techniker seien im Einsatz gewesen und hätten dafür gesorgt, dass die Haushalte wieder ans Netz kommen. Betroffen waren auch die beiden Schnellrestaurants an der Emder Straße. EWE Netz war am Sonntag nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH