Wiesmoor

Kriminalität

Tödliche Messerattacke: Verdächtiger bleibt weiter in Haft

Bis weit in den Nachmittag hinein war am Sonntag, 20. September, das Gelände der Tankstelle für die polizeilichen Ermittlungen abgesperrt gewesen. Archivbild: Ortgies
Bis weit in den Nachmittag hinein war am Sonntag, 20. September, das Gelände der Tankstelle für die polizeilichen Ermittlungen abgesperrt gewesen. Archivbild: Ortgies

Von Grit Mühring

Der 22-Jährige, der am 20. September an einer Tankstelle in Wiesmoor einen Gleichaltrigen mit mehreren Messerstichen tödlich verletzt haben soll, bleibt weiter in Untersuchungshaft.

Wiesmoor/Aurich - Der 22-jährige mutmaßliche Messerstecher aus Wiesmoor sitzt weiter in Untersuchungshaft. „Und da wird er auch bis zur Anklage…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH