Wirtschaft

Berlin (dpa)

Tourismus-Neustart: Reiseverband fordert Spitzentreffen

Der Reiseverband fordert ein von Politikern und Branchenexperten erarbeitetes Konzept für sicheres Reisen. Foto: Matilde Campodonico/AP/dpa
Der Reiseverband fordert ein von Politikern und Branchenexperten erarbeitetes Konzept für sicheres Reisen. Foto: Matilde Campodonico/AP/dpa

Der Beschluss der EU-Staaten zum gemeinsamen Impfpass ist aus Sicht der deutschen Tourismusbranche gut und richtig. Allerdings müsse parallel zu den Impfungen auch eine intelligente Teststrategie greifen.

Für einen Neustart im Reisegeschäft nach der zweiten Corona-Welle fordern die deutschen Reisebüros und -veranstalter einen Tourismusgipfel.

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH