Aurich

Bodenschätze

Am Großen Meer soll nicht gefrackt werden

An der Bohrstelle Z1 Großes Meer wird derzeit Gas aufbereitet. Bild: privat
An der Bohrstelle Z1 Großes Meer wird derzeit Gas aufbereitet. Bild: privat

Von Jens Schönig

Grundsätzlich gibt sich Vermilion Energy zum derzeitigen Genehmigungsverfahren rund um die Bohrstelle Z1 Großes Meer in Forlitz-Blaukirchen nicht allzu gesprächig. Eine bisweilen weit verbreitete Befürchtung räumte das Unternehmen jedoch aus.

Südbrookmerland - Im vergangenen Januar beantragte Vermilion Energy eine Verlängerung seiner Genehmigung für den Betrieb der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH