Wirtschaft

Leverkusen (dpa)

Covestro rechnet mit deutlich besseren Geschäften

Das Logo des Kunststoffkonzern Covestro leuchtet vor der neuen Unternehmenszentrale am Chempark Leverkusen. Foto: Oliver Berg/dpa
Das Logo des Kunststoffkonzern Covestro leuchtet vor der neuen Unternehmenszentrale am Chempark Leverkusen. Foto: Oliver Berg/dpa

Einst gehörte sein Geschäft zu Bayer, doch schon seit einigen Jahren ist der Leverkusener Konzern Covestro eigenständig - und das erfolgreich. Nach Rückschlägen schöpft der Konzern nun neuen Mut.

Der Kunststoffkonzern Covestro will Einbußen durch die Corona-Krise noch in diesem Jahr wieder wettmachen. Man wolle 2021 die Zahlen des…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH