Niedersachsen

Hannover

Mitten in Corona-Krise: Niedersachsens Gesundheitsministerin Reimann legt ihr Amt nieder

Legt ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen nieder: Sozialministerin Carola Reimann (SPD). Foto: Christophe Gateau/dpa
Legt ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen nieder: Sozialministerin Carola Reimann (SPD). Foto: Christophe Gateau/dpa

Von Lars Laue

Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) hat völlig unerwartet ihr Amt niedergelegt. Sie hört aus gesundheitlichen Gründen auf. Die 53-Jährige war seit Beginn der Corona-Krise die mit am meisten geforderte Ministerin im Landeskabinett. Wer nun übernimmt, ist noch unklar.

„Heute Morgen habe ich Ministerpräsident Stephan Weil mitgeteilt, dass ich mein Amt als Sozialministerin mit sofortiger Wirkung niederlegen werde.…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH