Emden

Corona

Weiteres Testzentrum in Emden geplant

Haben das neue Testzentrum geplant: Danilo Seese (von links), Administration Böse Events, Alfred Lüppen, 1. Vorsitzender Emder  Schützencorps, Maik Böse, Geschäftsführer Böse Events und Dr. Dirk Obes, ärztlicher Leiter des  Gesundheitsamtes in Emden. Bild: Stadt Emden
Haben das neue Testzentrum geplant: Danilo Seese (von links), Administration Böse Events, Alfred Lüppen, 1. Vorsitzender Emder Schützencorps, Maik Böse, Geschäftsführer Böse Events und Dr. Dirk Obes, ärztlicher Leiter des Gesundheitsamtes in Emden. Bild: Stadt Emden

Auf dem Emder Schützenplatz soll ein weiteres Corona-Schnelltestzentrum aufgebaut werden. Zwischen 3500 und 5000 Tests wöchentlich sollen dort möglich sein.

Emden - Ab Mitte April wird es für Emder Bürgerinnen und Emder eine weitere Möglichkeit für kostenlose Corona-Schnelltests geben. Das…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH