Wittmund

Unfall

Leerhafe: Motorradfahrer schwer verletzt

Polizei und Rettungsdienste rückten am Sonntag zu einem schweren Motorradunfall in Leerhafe aus. Bild: Heiko Küverling/Fotolia

Bei einem Unfall auf der Landesstraße 12 in Wittmund-Leerhafe ist am Sonntag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte ihn beim Wenden auf der Fahrbahn übersehen.

Wittmund-Leerhafe - Ein Motorradfahrer ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall in Wittmund-Leerhafe schwer verletzt worden. Laut Polizei war ein 43 Jahre alter VW-Fahrer gegen 16.25 Uhr auf der Landesstraße 12 in Richtung Rispel unterwegs und wollte über beide Fahrspuren wenden. Dabei übersah er offenbar den hinter ihm fahrenden Motorradfahrer. Der konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kollidierte mit der Fahrerseite des VW.

Der 19-jährige Motorradfahrer wurde schwer, der 43-jährige Autofahrer leicht verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den 19-Jährigen in eine Klinik. Es entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH