Ostfriesen-Zeitung

Aurich-Wittmund, Emden, Leer, Rheiderland
09. November

Tote Wale sollen im Wattenmeer verrotten

Natur Pathologen gehen davon aus, dass die Tiere an Kreislaufversagen starben

Daniel Noglik
Die toten Wale vor Juist und in der Leybucht sollen verrotten, wo sie gerade liegen. Die Nationalparkverwaltung sieht keinen Grund, die Kadaver zu bewegen. Das kann sich aber noch ändern.

Ostfriesland - Zwei der drei am Dienstag an Ostfrieslands Küste angespülten Grindwale sollen im Wattenmeer verrotten. „Derzeit liegen die Kadaver…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-onlinePlus immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

Möchten Sie die Ausgabe kaufen,
in der dieser Artikel erschienen ist?
Tote Wale sollen im Wattenmeer verrotten
Erschienen am 09.11.2019
Ostfriesen-Zeitung
Ausschnitt oben: 150 Zeichen
Gesamter Artikel: 2313 Zeichen
zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH