Aldi-Brand in Westerholt: 19-Jähriger angeklagt

Er hat die Tat gestanden, sprach aber von einem Versehen.
Im Oktober 2019 ist der Aldi-Markt in Westerholt komplett abgebrannt. Jetzt ist ein 19-jähriger Feuerwehrmann angeklagt. Er hat die Tat gestanden, sprach aber von einem Versehen. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft. (30.06.2020)
1 2 3 4 5
zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH