Fußball

+
Christian van Hoorn sieht ein „unlösbares Chaos“ in Loga

 | 12.10.2021 18:54 Uhr  | 0 Kommentare
Für den zurückgetretenen Attila Özge hat Harry Janssen (rechts) das Traineramt interimsmäßig übernommen. Doch im Winter ist Schluss. Wer die Frisia-Kicker (links Dimitri Tierbach) ab Januar trainiert, ist ungewiss. Fotos: Ortgies
Für den zurückgetretenen Attila Özge hat Harry Janssen (rechts) das Traineramt interimsmäßig übernommen. Doch im Winter ist Schluss. Wer die Frisia-Kicker (links Dimitri Tierbach) ab Januar trainiert, ist ungewiss. Fotos: Ortgies
Artikel teilen:

Mit Atilla Özge hat der Trainer bei Fußball-Bezirksligist Frisia Loga hingeschmissen. Zum Jahresende hört auch der Sportlicher Leiter Christian van Hoorn auf. Er nennt als Mitgrund die Klubstruktur.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden