Eutin

+
„Der Bund mischt sich viel zu oft ein“

Von Martin Schulte
 | 27.10.2021 12:14 Uhr  | 0 Kommentare
Fordert Investitionen ohne Neuschulden: Reinhard Sager ist seit 2014 Präsident des Deutschen Landkreistages. Foto: Marcus Dewanger
Fordert Investitionen ohne Neuschulden: Reinhard Sager ist seit 2014 Präsident des Deutschen Landkreistages. Foto: Marcus Dewanger
Artikel teilen:

Der Präsident des Deutschen Landkreistages und Ostholsteiner Landrat, Reinhard Sager, über Defizite auf dem Land und unfaire Politik.

Lesedauer des Artikels: ca. 9 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden