Bildung

+
Schüler sind in Labore und Werkstätten des EEZ zurückgekehrt

 | 20.11.2021 16:11 Uhr  | 0 Kommentare
Die Schülerinnen Ilka Emkes (links) und Jule Penning vom Öko-Kurs des Ulricianums untersuchen eine Wasserprobe aus der Umgebung. Foto: Böning
Die Schülerinnen Ilka Emkes (links) und Jule Penning vom Öko-Kurs des Ulricianums untersuchen eine Wasserprobe aus der Umgebung. Foto: Böning
Artikel teilen:

Noch ist die Ausstellung des Energie-, Bildungs- und Erlebniszentrums (EEZ) in Aurich geschlossen. Doch seit den Sommerferien nutzen wieder Schulklassen und Kurse das futuristische Gebäude.

Lesedauer des Artikels: ca. 6 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden